Wie kann ich eigentlich als deutscher Rechtsanwalt in New South Wales arbeiten?

Jeder, der längerfristig juristisch in Australien tätig werden will, muss sich mit dem Zulassungsverfahren vor Ort auseinandersetzen. Dazu haben Nina Melzer und Wolfgang Babeck einen gut recherchierten und recht umfassenden, 12-seitigen Artikel zusammengestellt.
Der Artikel gibt den Rechtsstand von Anfang 2012 wider und beschränkt sich auf New South Wales. Er enthält die folgenden Unterpunkte:

A. Einleitung
B. Zulassungsvoraussetzungen
1. Rechtsgrundlage
2. Gebühren und Formalien
3. Akademische Voraussetzungen
3.1 Juristisches Studium
3.2 Notwendige Fachkenntnisse
4. Kurse
4.1 Law Extension Course
4.2 Andere Kursanbieter
4.3 Erneutes Vollstudium
5. Practical Legal Training
6. Berufserfahrene Bewerber
7. Sprachkenntnisse
8. Zulassung
9. Registered Foreign Lawyer
10. Studium in England
11. Aufenthaltsgenehmigung
12. Nationale Neuregelung
C. Praktische Tipps

Den Artikel kann man sofort downloaden, allerdings fällt eine Schutzgebühr von A$ 50 an, die per Kreditkarte zu entrichten ist. Der Nettoerlös aus dem Artikel wird einem guten Zweck gespendet. Eine Gebühr wird erhoben, weil viel Arbeit in die Recherche des Artikels geflossen ist und weil der Leser viel Zeit spart, da er viele Informationen sowie praktische Tipps auf einen Blick erhält.
Hier geht es zum Download.

Der Artikel kann nur zum persönlichen Gebrauch heruntergeladen werden. Eine Weitergabe, der Vertrieb oder die Veröffentlichung ist nicht gestattet. Eine Haftung wird nicht übernommen, da sich die Materie immer mal wieder ändert.


von Nina Melzer und Wolfgang Babeck
Sydney, Januar 2012

Common and Civil Law Dialogue
The Comparative Law Breakfast Series is now (2018/2019) conducted as the ILS International Law and Practice Course in Sydney.
Learn more and register.